Sam Rey Wedding Photography Hochzeitsfotograf Magdeburg » Sam Rey Wedding Photography Hochzeitsfotos Hochzeitsreportage Magdeburg Hochzeitsfotograf Hochzeit Fotograf Sachsen Anhalt Bundesweit Europaweit

JennyMarc-0212

Es war ein toller Moment, als sich die Wolkendecke öffnete und die wärmende Sonne Jenny & Marc berührte. Ein tiefes Durchatmen, ein sanftes Augenschließen, unendliches Genießen.

Danke Jenny & Marc, dass ich diesen tollen Tag mit euch in Tangermünde erleben durfte!

zur ganzen Story ->

JanineKarsten-0099-2

Der April macht, was er will. Eben noch ein schöner warmer Frühlingstag und schon wenig später fröstelt es. Ein Glück für mich, dass ich Janine & Karsten auf ihrer Hochzeit begleiten durfte. Sie, ihre zwei Kleinen und die gesamte Gesellschaft wärmten jedes Herz, auch meines.

zur ganzen Story ->

NoraSebastian-0230

An einen Ort zurück zu kommen, an dem du schon einmal zwei liebevolle Menschen begleiten durftest, von dem du wunderbare Erinnerungen in Dir trägst, erzeugte bei mir, auf den Weg zu Nora & Sebastian in Leiferde ,ein besonderes Gefühl von Anspannung. Wie wird es dieses Mal?  Kann ich die Erwartungen von individuellen Fotografien erfüllen, auch wenn die Hochzeit örtlich sehr ähnlich geplant ist? Ich muß zugeben, dass ich sehr aufgeregt war. Ebenso aufgeregt war auch Sebastian, es knisterte förmlich, als ich bei ihm eintraf.  Nora hingegen legte bei den Vorbereitungen eine entspannte Fröhlichkeit an den Tag, was auch bei mir für ein gewisse Ruhe sorgte. Nach der kirchlichen Trauung brachte jedoch der Regen, der so nicht vorher gesagt wurde, wieder etwas mehr Anspannung. Das anschließend geplante Erinnerungsfoto mit allen Gästen konnten wir spontan (mit Gottes Hilfe, Danke schön!) in der Kirche festhalten. Beim Sektempfang auf dem Hof der Eltern, wo es genügend trockene Plätze gab, suchte ich nach Alternativen zu den geplanten Brautpaarportraits. Kurz entschlossen räumten wir die Gartenhütte und einen unbewohnten Teil von Omas Haus fast leer, um Nora & Sebastian zu portraitieren. Es war großartig und irgendwie skurril, aber unvergesslich …

Als ich nach der abendlichen Feier, die voller Stimmung, originellen Überraschungen und liebevollen Momenten war, den Tag Revue passieren ließ, fuhr ich erleichtert nach Hause zu meiner Familie, mit dem Gefühl, auch an diesem Tag und Ort, der mir in der Planung wie ein Dé­jà-vu vorkam, wieder etwas Besonderes erlebt zu haben. Meine Erkenntnis: Leiferde, ich komme sehr gerne wieder!

 

zur ganzen Story ->